2. Herren holt „ersatzgestärkt“ Auswärtssieg in Vogelsang

Bereits am Freitag den 10.3. trat unsere 2. Herrenmannschaft zum 2. Mal in dieser Saison bei der 3. Mannschaft von Vogelsang an. Sindorf hatte zugunsten des Freitags auf das Heimrecht verzichtet.

Da die Abwesenheitsliste der Stammmannschaft von Sindorf II lang war, durften uns die aktuellen Überflieger aus der 3.KK Bullik, Brand und Paczkowski nach Köln begleiten. Auch wenn das Saisonziel Nichtabstieg bereits erreicht werden konnte, wollten wir natürlich keine Gastgeschenke verteilen. 😉

Hochmotiviert gingen wir daher bereits in die Doppelpaarungen. Das klassische „Opferdoppel“ bildeten diesmal Kai und Christopher; Opfer wurde jedoch das gegnerische Doppel 1, welches 3:0 von der Platte gefegt wurde. ;-). Unser Doppel 1 konnte einen 0:2 Rückstand noch drehen und holte den wichtigen 2. Punkt. Einzig unser Doppel 3 kam nie richtig ins Spiel gegen die eingespielten Degueldre und von Schmudde. Ergebnis in den Doppeln 2:1 für Sindorf.

Im oberen Paarkreuz konnte Kai zwei Siege und Joschi einen Sieg einfahren. Joschi merkte man etwas den langen Auslandsflug vom Vortag an; er wirkte etwas müde. Daher ging das Spiel gegen den starken Verbarg knapp im 5. mit 12:10 verloren. Ergebnisse oberes Paarkreuz 3:1 für Sindorf.

In der Mitte sorgte Yannick für die spannendsten Spiele des Abends. Beide seiner Spiele entschied er im 5. Satz. Dietmar hatte sich für den Auswärtsausflug auch einiges vorgenommen und konnte mit einer sehr guten Leistung einen 0:2 Rückstand gegen Lehrenfeld noch drehen. Ergebnisse mittleres Paarkreuz 3:0 für Sindorf.

An 5 und 6 spielten Christopher und Andreas. Christopher konnte sich auf seinen guten Block verlassen und gewann sein Spiel gegen Albishausen 3:0 und hat somit seinen 1. Sieg in der 1.KK Herren errungen. Andreas hatte gegen den mächtigen Vorhandschwinger von Degueldre wenig auszusetzen und verlor 1:3.

Etwas überraschend gewann Sindorf II somit 9:3 auswärts und konnte das Hinspielergebnis von 9:6 somit noch toppen. Fairerweise muss man jedoch schreiben, dass Vogelsang 5 von 6 Spielen im 5. Satz verloren hat. Das Ergebnis liest sich somit etwas deutlicher als der Spielverlauf tatsächlich war. Wir freuen uns auf ein eventuelles Widersehen mit unseren Freunden aus Vogelsang in der nächsten Saison.

Am nächsten Wochenende möchten wir den Tabellenführer Berrenrath so gut es geht fordern. Für den Schreiber dieser Zeilen ist das Duell gegen Ullrich eins der Highlights der Saison. 😉

Hier noch der Link zum Spielbericht.

Schreibe einen Kommentar