Kreisrangliste Herren B in Sindorf

Am Mittwoch, den 8.3.17 um 19.30 Uhr ist der TTC Sindorf bereits zum 2. Mal in diesem Jahr Ausrichter einer Kreisranglistenveranstaltung. Da sich Jing An Qiu sensationell in der 1. Runde gegen starke Konkurrenz durchsetzen und hier auch gegen den Vereinskollegen Dietmar Bullik gewinnen konnte, darf er sich nun in der 2. Runde gegen 5 weitere – und wohl noch stärkere – Teilnehmer messen. Besonders  interessant dürfte auch hier wieder ein vereinsinternes Duell werden, nämlich Jing An gegen den Verfasser dieser Zeilen. ;-).

Für die interessierten Leser dieser Zeilen, die vielleicht mit dem Begriff Kreisrangliste nichts anfangen können, wird dies nun kurz erläutert. Einmal pro Jahr können sich Schüler, Jugendliche und Erwachsene für den Wettbewerb einer Kreisrangliste melden. Hierbei wird idR zwischen verschiedenen Leistungsklassen unterschieden. In der Herrenkonkurrenz beispielsweise gibt es eine Kreisrangliste A, an der Herren mit einem Quartalswert von >1.600 Punkten teilnehmen  können und eine Kreisrangliste B mit einem Quartalswert bis zu 1.600 Punkten. Die Teilnehmer werden von einem Vereinsverantwortlichen dem zuständigen Kreissportwart gemeldet, der die Teilnehmer auf verschiedene 5er oder 6er Gruppen aufteilt. Untereinander spielen die Teilnehmer dann im Modus jeder gegen jeden die besten 2 Spieler aus, die dann eine Runde weiterkommen. Im Gegensatz zu einem „normalen“ Meisterschaftsspieltag, wo idR 2-3 Einzel gespielt werden, muss man bei der Rangliste innerhalb von knapp 2,5h bis zu 5 Matches bestreiten. Der Ausrichter einer Kreisranglistenveranstaltung hat immer mindestens einen Spieler des eigenen Vereins mit in der Starterliste. Sofern sich mehr Spieler für den Wettbewerb anmelden, als Veranstaltungsstätten zur Verfügung stehen, dann hat der Kreissportwart die Möglichkeit, Spielern mit hohen Quartalswerten für eine oder sogar zwei Runden freizustellen. Das ist auch der Grund, warum unser Spieler Joachim „Joschi“ Gayk erst in der 3. Runde in den Wettbewerb eingreifen wird. Am Ende der Turnierkette steht immer ein Gewinner der Kreisrangliste des Jahres, der u.U. dann weiter im Bezirk antreten darf.

In der Veranstaltung am 8.3. erwartet der TTC Sindorf neben den Vereinspielern Qiu und Rösler noch die Herren Müller und Kadenic aus Elsdorf. Das 6er Feld komplettieren, werden die Spieler Tiberi aus Langenich und Frank aus Nippes. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und hoffen natürlich besonders für unsere Lokalmatatoren auf Unterstützung aus den eigenen Reihen.

Hier noch der Link zur kompletten 2.Runde der Kreisrangliste B:

http://www.mr.wttv.de/images/redaktion-mittelrhein/redaktion-koeln-erft/DOWNLOADS/service/rundschreiben/1617/nr16/Rangliste_Herren_B_Rd2.pdf

Schreibe einen Kommentar