Weihnachtszeit ist K-Turnier-Zeit!

Am Freitag, den 14.12.2018 um 18.00 Uhr war es wieder so weit. Das bereits zum zweiten Male ausgetragene K-Turnier wurde gestartet. 14 tapfere Recken stellten sich den neuen Regeln. 

Regelwerk

Die Regeln wurden zum Vorjahr deutlich verändert. Es wurden zwei Gruppen durch Losverfahren ermittelt. Nur die zwei Spieler mit den meisten TTR-Werten wurden als Gruppenköpfe gesetzt (Lars und Wolfgang). Zunächst spielte Jeder gegen Jeden. Die zwei Gruppenbesten kamen dann ins Halbfinale und dessen Sieger ins Finale. Weiterhin wurde eine Vorgaberegel eingeführt. Je deutlicher die TTR-Punktedifferenz zwischen zwei Spieler war, desto mehr Punkte Vorsprung erhielt der Spieler mit dem niedrigeren TTR-Wert (maximal 5 Punkte).

Begrüßung und Einweisung in das Regelwerk

Zur Vereinfachung für die Spieler wurde von Yannick eine eigens entwickelte K-Turnier-App geschrieben. Diese kann man sich im Google Play Store einfach herunterladen. In der App kann man sich bequem den Punktebonus/-malus anzeigen lassen. So brauchten die Teilnehmer nicht selber zu rechnen und konnten sich voll auf das Spiel konzentrieren 🙂

Danke für die App Yannick!

Als „offizielle“ Spielbälle kamen die guten 1 Sterne Bälle „Artengo“ der Firma Decathlon zum Einsatz.



Gewinne und Preise

Es galt also den K-Turnier-Wanderpokal, den der letztjährigen Sieger Lars wieder zur Verfügung stellen musste, zu erringen. Daneben konnte der Erste und Zweite einen kleinen Pokal fest mit nach Hause nehmen. Für die Ersten vier der Gruppen gab es noch ein Gutschein der REWE-Supermarktkette zu gewinnen. Also Preise und Motivation satt!

Wanderpokal und weitere Gewinne

Gruppenphase

Jeder Teilnehmer musste 6 Spiele absolvieren. Kein Teilnehmer blieb ungeschlagen. Wolfgang und Kai wollten keinen Staubfänger zu Hause haben und spielten mit einer „ausbaufähigen“ Leistung 🙂

Halbfinale

Im Halbfinale standen sich folgende Recken gegenüber:

1. Halbfinale

Sieger Gruppe A: Lars
Zweiter Gruppe B: Brauni

2. Halbfinale

Sieger Gruppe B: Andreas
Zweiter Gruppe A: David

Lars setzte sich gegen Brauni und David gegen Andreas knapp im 5. Satz durch.

Finale

Das Finale bestritten Lars und David! Beeindruckend vor allem Lars, der oft 3 – 5 Punkte Vorsprung dem Gegner überlassen musste und es trotzdem in das Finale geschafft hat.

David legte los wie die Feuerwehr und führt bereits mit 2:0 Sätzen. Lars kämpfte sich wieder heran und gleicht zum 2:2 aus. Spannung pur. Im Entscheidungssatz behielt David die Nerven und gewann das Ding!

Siegerehrung und Schlussworte

Herzlichen Glückwunsch an David zum Turniersieg.  Nächstes Jahr bist Du der Gejagte. Selbstverständlich wurde der Sieger auch in unserer Hall of Fame aufgenommen.

Vielen Dank an das Organisationsteam (Kai, Jürgen, Andreas K.) und an alle, die zu dem gelungenen Abend beigetragen haben. Hat Spaß gemacht! Bis zum nächsten K-Turnier!

Thomas

Schreibe einen Kommentar