Sindorf II fährt als Tabellenführer nach Kenten

Am gestrigen Samstagabend empfing die 2. Herrenmannschaft des TTCs den Gast aus Berzdorf. Nachdem unsere 3. Herren bereits unter der Woche gegen die 2. Berzdorfer Mannschaft ihren ersten Sieg in dieser Spielzeit erringen konnte, wollte die 2. Herren dem natürlich nicht nachstehen. Da schon früh klar war, dass die 2. Herren insgesamt 3 Ausfälle kompensieren musste, musste der Mannschaftsführer wieder all sein Redegeschick anwenden, um sich die besten Leute aus der 3. Herren als Verstärkung zu holen. 😉

Aufgrund dieser Ausgangssituation haben wir bei der Begrüßungsrede dem Gast Berzdorf geschickt die Favoritenrolle zugesteckt, die sie aber aufgrund der Tabellensituation nicht haben wollten. ^^.

Ich möchte den Text heute etwas kompakter halten, daher gibt es heute eine etwas kürzere Fassung. Nachdem wir mit einem geplanten 2:1 aus den Startdoppel raus gekommen sind, konnten die Stammkräfte fast alle ihre Einzel gewinnen. Pascal hatte leider einen nicht ganz so guten Tag erwischt, hat aber wie schon zuvor sehr gut mit Micha im Doppel harmoniert. Da zudem noch Christopher einen Einzelpunkt beisteuerte, durfte letztendlich das Schlussdoppel Kai/Christopher dieses Meisterschaftsspiel veredeln und zum 9:7 Heimsieg beenden.

Mit diesen 2 Punkten hatten wir definitiv nicht gerechnet, es zeichnet sich aber ein Trend ab, der gerne so weiter gehen darf. Dank eines starken Unterbaus der 3. Mannschaft gelingt es uns zum wiederholten Male ein Spiel zugunsten des TTCs zu entscheiden. Vielen Dank nochmal an alle, die ausgeholfen haben.

Wir reisen nun etwas überraschend als Tabellenführer am 5. Spieltag zu den Tischtennisfreunden aus Kenten und wollen dort natürlich auch was zählbares mitnehmen. Gerade für mich als Mitglied beider Vereine ist dieses Spiel natürlich etwas besonderes.

Hier noch der Spielbericht von gestern:

Spielbericht Sindorf II gegen Berzdorf

Einen schönen Sonntag und einen gutes Start in die Woche wünscht

Kai

Schreibe einen Kommentar