3. Herren „Save“ am letzten Spieltag

Genauso wie die 2. Herren (siehe Beitrag), hat auch die 3. Herren am letzten Spieltag den Klassenerhalt geschafft und den Relegationsplatz verlassen. Im Gegensatz zur 2., die es aus eigener Kraft geschafft hatte, war die 3. Herren am letzten Spieltag auf Schützenhilfe vom TTC Balkhausen angewiesen. Die Ausgangssituation war vorher klar: Wir mussten am letzten Spieltag in Pulheim mindestens einen Punkt holen und darauf hoffen das Balkhausen die Tischtennisfreunde der Spinfactory besiegt.

Wir traten mit Thomas, Andy Daytona, Didi und Marc in Pulheim an. Stephan hat in der Zweiten ausgeholfen. Didi unser „Zauberer“ konnte nach langer gesundheitlicher Abwesenheit sein erstes Spiel in der Rückrunde bestreiten.

Ich mache es kurz, wir konnten das Spiel in Pulheim mit 8:3 gewinnen. Pulheim im unteren Paarkreuz doch stark ersatzgeschwächt. Balkhausen gewann klar mit 8:1 gegen ebenfalls ersatzgeschwächte Spinfactorys. Also am letzten Spieltag auch das Quentchen Glück gehabt.

Hier geht es zum Spielbericht Pulheim V gegen Sindorf III.

Wie eng es in dieser Saison zugegangen ist, zeigen die Platzierungen 5 bis 7. Hier trennen die Mannschaften jeweils nur ein Spiel.

Fazit:

Eine beeindruckende Leistung in der Rückrunde sicherte den Klassenerhalt. Wenn nur die Rückrunde gezählt hätte, wären wir auf den 3. Rang gelandet.
An alle Beteiligten meinen Dank für den tollen Schlussspurt und für die mannschaftliche Geschlossenheit. Hat Spaß gemacht!

Thomas

Schreibe einen Kommentar